Individuelle Softwarelösungen für produktionsnahe Anwendungen

Feeder-admin

Die Anzahl der unterschiedlichen Bestückautomaten-Hersteller ist recht überschaubar. Die Anzahl der unterschiedlichen Zuführmodule (Feeder) hingegen nicht mehr. Des Weiteren haben einige Hersteller ihre eigenen Applikationen zur Überprüfung der Feeder im Fertigungsumfeld entwickelt. Durch die immer komplexeren Anforderungen an die Elektronikhersteller, stehen diese oft vor der Entscheidung sich unterschiedliche Bestückautomaten-Hersteller in die Fertigung zu stellen. Daraus ergibt sich auch eine Vielzahl unterschiedlicher Feeder im Fertigungsumfeld. Der Feeder-Admin schafft durch den herstellerunabhängigen Aufbau die Möglichkeit, Ihre Feeder unterschiedlicher Hersteller zu verwalten, abzubilden und zu überprüfen.

Mit dem Feeder-Admin haben Sie Ihre Feeder im Griff

Der Feeder-Admin ist eine Software zum herstellerunabhängigen Verwalten von Zuführmodulen in der SMT-Fertigung. Jeder Feeder wir mit einer eindeutigen UniqueID versehen welche über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg den Feeder identifiziert. Somit lässt sich zu jeder Zeit nachvollziehen welcher Feeder wann gewartet und repariert, sowie welches Material verbaut wurde.

Geplante Wartung statt ungeplante Stillstände

Der Feeder-Admin ist mit einem Wartungsmodul ausgestattet, welches Sie (Quartalsweise – je nach Einstellung) über die anfallenden Wartungen der Feeder informiert. Über eine entsprechende farbliche Kennzeichnung am Feeder, lassen sich diese mit nur einem Blick in der Fertigung identifizieren und zur Wartung vorbereiten. Somit haben Sie genug Zeit um eine geplante Wartung an Ihren Feedern in einem nicht produktiven Zeitraum durchzuführen.

Fehlerhinweise durch das Bedienpersonal

Klebezettel mit unbrauchbaren und unklaren Informationen gehören der Vergangenheit an, denn der Feeder-Admin bietet Ihnen und Ihrem Bedienpersonal die Möglichkeit, anhand der UniqueID einem Feeder eine vordefinierte Fehlermeldung zu hinterlegen. Der Feeder kann dann am Reparaturplatz oder in der Fertigung an einem entsprechenden Sammelplatz für defekte Feeder abgestellt werden. Sobald die UniqueID am
Reparaturplatz gescannt wird, stehen alle wichtigen Informationen für den Reparateur/in zur Verfügung.

Funktionstest und Abholposition-Überprüfung

Der Feeder-Admin beinhaltet ein Vision-System mit welchem die Abholposition jeder Spur überprüft und dokumentiert werden kann. Durch diese kostengünstige Überprüfung, lassen sich Abwurfraten von Bauelementen und Maschinenstillstände durch falsch eingestellte Feeder reduzieren. Der Funktionstest prüft den Feeder auf mechanische und elektrische Funktion und liefert eine vollständige Dokumentation mit allen wichtigen Messwerten (Stromaufnahme, Abholposition-Versatz).

Auswertung und Reporting

Alle Erfassten Daten lassen sich analysieren und auswerten.







Download